Kleiner Werwolf

Alles fängt ganz harmlos an: Motte kommt mit Lina aus dem Kino. Dann entdecken die beiden auf der Strasse einen merkwürdigen Hund. Motte schleicht sich an ihn ran und wird prompt gebissen. Zu Hause stellt er unheimliche Veränderungen fest: Um seine verletzte Hand wachsen Haare, seine Augen werden gelb, seine Zähne spitz und seine Stimme rau und tief. Es gelingt ihm, sich vor seinen Eltern zu verstecken, doch auf Dauer ist das keine Lösung. Mit Lina recherchiert er in der Bibliothek und erfährt, dass sich in der nächsten Vollmondnacht die Verwandlung zum Werwolf endgültig festigt. Die Zeit wird knapp, Biologielehrer Faulwetter spioniert ihm nach und der Kampf gegen seine Verwandlung wird zunehmend schwieriger. Ob Motte das durchhält? Die spannende Werwolfgeschichte ist von der wohl erfolgreichsten deutschsprachigen Gegenwartsautorin mit viel Humor und Fantasie erzählt worden. Der leicht lesbare Text ist bereits in der 3. Klasse einsetzbar, eignet sich aber auch für schwächere Leser der 5. Klasse. Schwarzweiss-Ill. der Autorin. Dazu kann pro Lieferung 1 Hörbuch bestellt werden (nur per Tel.: 032 624 90 21 oder Mail: zkl@bibliomedia.ch).