Wie Carlo es schaffte, in nur fünf Tagen seinen Kopf zu retten

Wie Carlo es schaffte, in nur fünf Tagen seinen Kopf zu retten

Zu seinem zehnten Geburtstag bekommt Carlo von seiner Tante ein Poesiealbum geschenkt. Eigentlich findet er es scheusslich, doch als in der Schule über Sprüche geredet wird, gibt er gross damit an. Carlo behauptet, dass sich bereits einige Prominente in seinem Album verewigt hätten, unter anderem der Bürgermeister, ein Tennisprofi und eine berühmte Pianistin. Die Lehrerin und Carlos Mitschüler sind begeistert und wünschen das tolle Poesiealbum nächste Woche zu sehen. Schafft es Carlo in nur fünf Tagen, all die vorgeflunkerten Sprüche bei besagten Berühmtheiten noch nachträglich einzuholen? Die vergnügliche Geschichte ist in zehn gut lesbare Kapitel gegliedert und mit schwarz-weissen Illustrationen aufgelockert. Schwierigkeitsgrad: mittel